KlimaKurier am 4. Dezember 2010 im Einsatz in Krefeld

KlimaKurier in Krefeld

Bote der Klimagerechtigkeit

4.12.2010
Bote der Klimagerechtigkeit

Bote der Klimagerechtigkeit

Das Klimabündnis Niederrhein rief am 4. Dezember zu einem Klimaaktionstag 2010 auf.

Mit dabei waren das Straßentheater von attac-niederrhein und der FahrradKurier Björn aus Krefeld, unterwegs mit der Botschaft der Weltkonferenz aus Cochabamba.

Pünktlich um 5 vor 12 Uhr war Björn trotz Schnee am Demostandort und übergab die Botschaft an die Menschen dort vor Ort.

Das Theater handelte von den drohenden Klimakatastrophen, Flutwellen erzeugt durch große Kohlekraftwerke und die wachsende Solidarität der Völker sich gegen die Verursacher des Klimawandels zu wehren.

Am Ende des Theaterstücks riefen die Spieler und das Publikum „Climate Justic Now!“ und die Forderungen von Cochabamba wurden vorgelesen:

● die Limitierung des Temperaturanstiegs auf 1°C

● die Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mehr als 50% bis 2017

● sowie die Anerkennung von Klimaflüchtlingen.

Die Stimmung war gut, trotz der eisigen Kälte. Zur Linderung gab es heiße Getränke und allen Menschen dort auf der Demo war es, und ist es wohl auch weiterhin, wichtig, sich für eine gerechte Welt zu engagieren.

Eisiges Straßentheater

 

Ankunft des KlimaKuriers

Climate Justice Now!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s